Damit wir alle – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – möglichst ausgewogen trainieren und auch frei spielen können, gelten ab sofort die folgenden Ablöse- und Platzbelegungsregeln:

  1. An den Wochentagen Montag bis Freitag vor 18 Uhr und am Wochenende gelten mit Ausnahme für die vom Vorstand festgelegten und bekannt gemachten Trainingszeiten gleiche Berechtigungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Ablösung über unsere Platzuhren.
  2. An den Wochentagen von Montag bis Freitag ab 18 Uhr kann die Ablösung nur durch erwachsene Mitglieder oder durch jugendliche Mitglieder einer Erwachsenenmannschaft erfolgen. Möchte in dieser Zeit ein berufstätiger Erwachsener mit seinem Kind spielen, erfolgt die Ablösung durch den Erwachsenen.
  3. Kinder und Jugendliche dürfen selbstverständlich auch nach 18 Uhr auf freien Plätzen spielen. Sie können dann im Rahmen der allgemeinen Ablöseregeln – also im Normalfall nach einer Spielzeit von einer Stunde – abgelöst werden.
  4. Die vom Vorstand festgelegte Reservierung von Plätzen für das Mannschaftstraining gilt, solange für die jeweilige Mannschaft noch Punkt – oder Aufstiegsspiele ausstehen. Danach entfällt sie.

Für die Ablösung über die Platzuhren gelten folgende Rahmenbedingungen:

  1. Vor Spielbeginn ist die Platzuhr auf die aktuelle Uhrzeit (gerundet auf die volle Viertelstunde) einzustellen und ein Identifizierungsmerkmal (z.B. selbstgefertigtes Namensschild im Schlüsselanhänger) auf den Haken links unter der Uhr aufzuhängen.
  2. Anschließend ist es zulässig, 60 Minuten Einzel oder 90 Minuten Doppel ohne Ablösung zu spielen.
  3. Die Ablösung wird durch Einhängen einer Identifizierung auf den Haken rechts unter der Uhr angekündigt und durch persönliche Information der auf dem Platz befindlichen Spieler. Die Ablösung kann nur angekündigt werden, wenn die ablösenden Spieler sich vollzählig am Clubhaus befinden – und nach einer Spielpause (auch nach dem Training!) für jeden ablösenden Spieler von mindestens 60 Minuten.
  4. Ist die Platzuhr nicht eingestellt worden, kann im Zweifel über die Uhrzeit des Spielbeginns 20 Minuten nach Ankündigung der Ablösung abgelöst werden.
  5. Zum Ablösetermin ist der Platz gepflegt, d.h. abgezogen und im Bedarfsfall gewässert zu übergeben.
  6. Klarstellung: Diese Regeln gelten auch für Trainingsgruppen ohne Platzreservierungen durch den Vorstand.

Insbesondere aufgrund der hohen Nachfrage nach freien Plätzen bitten wir alle Spielerinnen und Spieler, diese Regeln fair und im Sinne aller Vereinmitglieder an zuwenden.

Glückstadt, im März 2015
Der Vorstand